Cécile Sydow

Cécile Sydow ist eine junge Frau und Mutter von 3 Kindern, die lebt, was sie ist und das ist, was sie lebt.

  • Ausgebildet im klassischen Ballett an der Ballettschule am Staatsheater Braunschweig, Musicalausbildung in Hamburg an der Stage School of Music, Dance & Drama.
  • Bühnenauftritte verschiedenster Art von Scooter bis Quatsch Comedy Club mit u.a. Martin Schneider und Dirk Bach.
  • Model
  • Dipl. Sportwissenschaft /NF Psychologie
  • Yogalehrerin 200h AYA
  • Personaltrainerin
  • Aqua Fitness Trainerin, vorrangig Präventionskurse
  • Dozentin für Entspannungslehre
  • Autorin: ‘Kompetenzförderung durch Bewegung’
  • Dozentin, Presenterin, Coach im Bereich Bewegung & Gesundheit für Firmen
    und privat.
  • Beratung und Unterstützung für eine gesunde, erfolgreiche  & glückliche Lebensführung.
  • Ernährungsberatung
  • Energiearbeit

Seit 2012

  • unterrichtet sie wieder Krippenkinder und Elementarkinder in Tanz-Bewegung und Stimmschulung.
  • arbeitet sie wieder für die Meridian Academy als Dozentin für Entspannungslehre.
  • gibt sie einen 10 WochenKurs Entspannungstraining in der Bundesbank Hamburg.
  • bietet sie für Firmen Coachings und Trainees im Bereich Bewegung und Bewusstheit an. Ob als Personaltraining oder in Teamtrainings wird auf diese Weise das Gesundheitsmanagement aktiv unterstützt und vor allem stressbedingten Krankheiten wie Burn-Out entgegen gearbeitet.
  • bietet Cécile Sydow A.E.R.o.Ballet neben den Feststunden im Meridian Spa inPoppenbüttel (www.meridianspa.de) auch in der Ballettwerkstatt in Eppendorf www.ballettwerkstatt-eppendorf.de) an.
  • Selbstverständlich wird Cécile Sydow neben all ihren Angeboten in etablierten Institutionen immer wieder gerne für private Personaltrainings gebucht. Von einer frischen Mutter genauso wie von einer Schauspielerin, einem/r Manager/in oder einer lieben Omi (die auch im Alter auf sich achtet). Diese Trainees werden immer häufiger im jeweiligen Zuhause praktiziert.

________________________________________________________

Sie wurde 12 Jahre lang im klassischen Ballett, Modern & Jazz am Staatstheater Braunschweig ausgebildet. Danach erweiterte sie ihr Spektrum durch die Musicalausbildung an der Stage School of Music, Dance & Drama in Hamburg, erreichte nebenbei Aerobic- u.a. Lizenzen im Bereich der Fitness bis hin zur Ausbilderlizenz, studierte Sport-/Bewegungswissenschaft/ NF Psychologie an der Uni Hamburg und absolvierte eine Heilerausbildung in Lüneburg. Ihre größte Aufmerksamkeit gilt der Quantenphysik.


Sie sucht in allem was ist und sich ereignet einen Zusammenhang. Die universellen Gesetze und die Urprinzipien sucht sie zu erkennen und anzuwenden.


Alles, was sie lernt und erfahren hat, gibt sie weiter an alle, die von diesem Wissen profitieren wollen.So arbeitet sie heute als ‚Heilerin’ auf den unterschiedlichsten Gebieten. Dafür qualifiziert hat sie sich in Lüneburg durch eine Heilerausbildung bei der Heilpraktikerin Aruna Sabine Peters. Über mehrere Jahre hinweg lernte sie intensivst von schamanischen Lehrern aus dem Altaigebirge.


‚Heilsein’ bedeutet für sie ‚Ganzsein’. Sie lehrt in Ausbildungsschulen die SchülerInnen, trainiert im Personaltraining Männer und Frauen und erklärt auf Wunsch dabei, wie wir Ereignisse im Zusammenhang erkennen können. Auf ihre eigene Weise trägt sie das Gedankengut von Prof. Dr. Weinberg über ‚Bewegliche Lebendigkeit’ weiter.


Sie bietet bei problematischen zwischenmenschlichen Beziehungen ihre Klärungshilfe an, verhilft Menschen durch Energiearbeit wieder in die eigene Mitte und in den Fluss zu kommen, sie unterrichtet als Trainerin und Dozentin, bietet Fortbildungen, Workshops und Ausbildungen an und hält Vorträge über kohärente Lebensführung.


Würde man sie mit 5 Worten beschreiben wollen, wären es: Klarheit, Kraft, Stärke, Mut und Liebe.


Zu Anfang war es die Disziplin, die Anmut und der Stolz ihrer Eltern, die sie zum Ballett als Freizeitbeschäftigung trieben. Neben der Schule und dem Volleyball gab es für sie nichts anderes. Das Training weitete sich aus von einmal in der Woche bis dreimal in der Woche plus Proben am Wochenende.
Während ihrer Musicalausbildung wurde für Cécile Ballett eine Form der Meditation. Sie war absolut entschlossen, ihren Körper, ihren Verstand und ihre Gefühle kontrollieren und disziplinieren zu können und dabei jeden einzelnen Muskel zu kennen.
Dazu kamen die modernen Elemente, die Ballett auf einmal zu so viel mehr machten als einfach nur strenger disziplinierter Tanz.


Ballett wurde für Cécile zu einer Befreiung, kontrollierbare Freiheit.


Und genau dieses Gefühl möchte Cécile Sydow heute mehr denn je vielen daran interessierten Menschen nahe bringen. Solche, die körperlich nicht der Norm für Ballett entsprechen, dürfen trotzdem die Essenz dessen erleben. Menschen, die früher einmal Ballett tanzten und sich gerne daran erinnern, sich aber heute nicht in Ballettklassen trauen, dürfen endlich wieder in dieses ‚alte’ Gefühl, in die Erinnerungen eintauchen.

Ballett kann viel mehr sein als klassischer Tanz.


Für Cécile ist es die größte Herausforderung gewesen, Ballett mit einem sportlichen Charakter zu vereinen, ohne die Reinheit und Klarheit zu nehmen.

_________________________________________________

2011 erwarb Cécile Sydow den Abschluss für die 200h Vinyasa Krama Yoga Ausbildung. Seit dem bietet sie im Einzeltraining und in Kleingruppen Yoga Classes und Yoga Specials an. Vor allem von Hennes & Mauritz Hamburg wird Cécile für bewegte Mittagspausen
gebucht.

___________________________________________________

Seit 2015 motiviert Cécile an den Beckenrändern des Bäderlandes Hamburg Frauen und
Männer im Wasser den Körper zu stärken und Handicaps auszugleichen.

____________________________________________________