Cécile – Universität

Sport- /Bewegungswissenschaft / Psychologie

Viele Seminare und Hausarbeiten haben mich in meinem Erfahrungsschatz und Wissensbereich so bereichert und so weit gebracht, dass sich genügend Themen für mich finden, um gezielt und persönlich mit Menschen im Bereich ganzheitlicher Gesundheitsförderung zu arbeiten.

Gerade die Arbeit im Bereich der Bewegungstherapie und des Beweglichkeitstrainings kann ich über Seminare genauestens erabeiten.

Ich geniesse das Beleuchten und Untersuchen vorhandener Trainingsmethoden sowie das Erforschen und Entwickeln besonderer Bewegungskonzepte.

Soweit es mir möglich ist, werde ich das Gedankengut  “Bewegliche Lebendigkeit” meines Professors Dr. Weinberg durch meine Lebensführung und mit Hilfe von Seminaren, Vorträgen und Workshops weitertragen.

Das Studium habe ich im Mai 2010 mit der Diplomarbeit: “Kompetenzförderung durch Bewegung” mit 1,0 abgeschlossen.

Im NF Psychologie galt mein Hauptaugenmerk der Pädagogik und der Kommunikationsintervention.